Aktuelles Lesefutter

  • 1412 Antworten
  • 281219 Aufrufe

Offline AnjaB

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 590
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #690 am: 04. August 2008, 13:34:56 »
Hallo,
*auftauch und luftschnapp*
ich habe keinen SUB mehr  :->
Alle Bücher durch.   :heul:

Also nach dem ich nun mit  "Mord in Halruaa" den zweiten Fantasy Krimi gelesen habe, weiß ich, dass dieses Genre nichts für mich ist.

Charlotte MacLeods Boston Serie müßte ich jetzt ja durch haben. Allerdings muss ich gestehen, die Bittersohns liegen mir als Ermittler so gar nicht. Ich fand den Band wo die zwei nur aus der Ferne unterstützt haben am besten.
Trotzdem mag ich auch diese Krimis,einfach weil sie alles das mitbringen was ich gerne mag. Es sind klassische Whodunits, sehr humorvoll geschrieben und trotzdem tropft nicht aus jeder Seite das Blut gleich literweise.
allerdings finde ich sie zum Mitraten eher ungeeignet.

LG AnjaB

Verliebte sehen sich an, Liebende blicken in die gleiche Richtung
Antoine de Saint-Exupéry

Offline Siri

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 536
    • http://fotoalbum.web.de/gast/sirilaut/Max
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #691 am: 04. August 2008, 14:04:59 »
Hallo Siri,

genau so ging es mir anfangs auch mit dem Buch. Zeitweise hatte ich vermutet, dass es so ein bisschen in Richtung Wirtschaftskriminalität ginge und fürchtete, dass das doch ziemlich öde sein würde. Aaaaber - dann kam alles ganz anders  :teufel:

Liebe Grüße,
Christiane

Naja vom Hocker wie Silke haut es mich noch nicht . Ich denke auch erh an mehr Familienstreitigkeiten jetzt  .


Ja also ich hab den neuen Weltbild bekommen wo mich doch etliche gute Bücher angelacht haben , aber mehr ist noch nicht geschenen  :->
Wer in der Zukunft lesen will, muß in der Vergangenheit blättern.
(André Malraux )

Offline ClaudiC

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 694
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #692 am: 05. August 2008, 09:59:21 »
Hallo,
*auftauch und luftschnapp*
ich habe keinen SUB mehr  :->
Alle Bücher durch.   :heul:



Waaaaaaaaaaaaaas??? :wah:

Ehrlich gesagt habe ich nie damit gerechnet, dass das irgendwer hier mal sagen würde  :->

Na dann, herzlichen Glückwunsch und ab in die Buchhandlung zum Großeinkauf. Darauf hast du dir eine dicke Belohnung verdient!

LG
ClaudiC

Offline AnjaB

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 590
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #693 am: 05. August 2008, 11:18:16 »
Hallo Claudi,
ich hab ja gar keinen echten SUB  :-> Nur Bibliotheks-SUBs, die halten so ca 10 Tage bei mir. Nein ein SUB einen echten habe ich nicht. Es waren diesmal auch nur 5 Bücher.

Da wäre mir auch ehrlich gesagt, das Geld zu schade für, ich habe nur einen Buchgeschenke-SUB und da liegt nur das Jesus Buch von Herrn Ratzinger drauf :gr:.
Da ich einen Bücheretat von ca 15 Euro im Monat habe, kann ich halt nicht so subben wie andere, abgesehen davon bin ich Bücherfresser und kann ungelesene Bücher nicht liegen lassen, da lasse ich halt alles andere liegen :rotwerd:. Meine Familie stöhnt immer wenn ich aus der Bibliothek komme  :umfall: Sie wissen dass ich dann nicht ansprechbar bin  :zwinker:

Zitat
Na dann, herzlichen Glückwunsch und ab in die Buchhandlung zum Großeinkauf. Darauf hast du dir eine dicke Belohnung verdient!

Tja als Belohnung hab ich es zwar nicht verdient, aber ich muss noch zum Club und mein Quartalskauf erledigen und bei booklooker hab ich auch schon wieder was gekauft, nachdem ich grad 3 Bücher verscherbelt habe.  :brav:

LG AnjaB

« Letzte Änderung: 05. August 2008, 11:22:10 von AnjaB »

Verliebte sehen sich an, Liebende blicken in die gleiche Richtung
Antoine de Saint-Exupéry

Offline ClaudiC

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 694
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #694 am: 05. August 2008, 19:34:16 »
Hallo Anja,
da hast du Recht. Das Geld ist viel zu schade, als dass man die Bücher dann ungelesen rumliegen lässt. Ich bestelle meine Bücher auch meistens bei Buchticket oder Booklooker. Da haben sich aber eben doch mit der Zeit einige ungelesene angesammelt.

Ich dachte ja schon, ich bin die einzige hier, die ihre Bücher weggibt. Aber nach dem Lesen, braucht man sie ja meistens nicht mehr. Und da tausche ich sie auch lieber gegen neue ein.

LG
ClaudiC

Offline uschi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3486
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #695 am: 06. August 2008, 20:18:57 »
Hallo zusammen,

ich habe heute mit "Die Stadt der dunklen Herzen" begonnen, das Buch liest sich bisher sehr spannend, so habe ich ruckzuck schon 200 Seiten geschafft:


Die Stadt der dunklen Herzen von James Conan



[isbn]3453470877[/isbn]

Pressestimmen
"Atmosphärisch dicht, ein exzellenter historischer Krimi." (Literary Review)

Kurzbeschreibung
Das Rätsel der verschwundenen Mädchen
Chicago 1893: Während die Vorbereitungen zur Weltausstellung auf Hochtouren laufen, verschwinden junge Mädchen unter mysteriösen Umständen. Die ehrgeizige junge Reporterin Emily Strauss stellt Nachforschungen an und findet heraus, dass eine der Vermissten noch am Leben ist. Emily kämpft sich allein durch die unruhige Metropole, um das Mädchen zu retten, und gerät dabei selbst in höchste Gefahr... • Ein großartiger historischer Schmöker mit einer bezaubernden jungen Heldin • Für Leser von Jed Rubenfeld, Caleb Carr und Michael Faber

Liebe Grüße
Uschi
Liebe Grüße
Uschi

Ein schönes Buch ist wie ein Schmetterling. Leicht liegt es in der Hand, entführt uns von einer Blüte zur nächsten und lässt den Himmel ahnen. (Lao-Tse)

Offline Susanne

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2395
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #696 am: 07. August 2008, 08:43:12 »
Hallo Zusammen,

@ Uschi: Ist das Buch im Stil der Pitt Romane von Anne Perry?

Mein aktuelles Buch ist dieses hier:
 
Die Todesliste. von Sallie Bissell


[isbn]3548259847[/isbn]

Inhalt:
Elf tote Bundesrichter in elf Monaten. Das nächste Opfer soll Irene Hannah sein. Staatsanwältin Mary Crow unternimmt alles, um ihre mütterliche Freundin zu schützen. Doch als Irene entführt wird, beginnt für die Halbindianerin Mary ein Wettlauf mit der Zeit, der sie tief in die amerikanische Wildnis führt ...

Den ersten Teil habe ich soweit ich mich erinnere einmal mir Silke in einer LR gelesen. Ich fand ihn damals recht brutal. Mit diesem Buch werde ich auch nicht so richtig warm. Zwar liest es sich gut, aber die Handlung ist mir stellenweise zu zerstückelt und ich weiß bei einigen Handlungssträngen noch nicht so ganz warum ich sie lesen soll bzw. was sie für die Geschichte bringen werden.

Liebe Grüße
Susanne
 
« Letzte Änderung: 09. September 2008, 12:43:31 von Susanne »

Offline Siri

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 536
    • http://fotoalbum.web.de/gast/sirilaut/Max
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #697 am: 07. August 2008, 09:29:19 »
Hallo
So ich fange dann heute endlich dieses tolle Buch an :

Tess Gerritsen: Leichenraub




Kurzbeschreibung aus der Amazon-Redaktion übernommen:

Im Anfang war der Tod ...

Julia Hamill gräbt gerade den Garten ihres kürzlich erworbenen Hauses um, als sie einen grausigen Fund macht: den skelettierten Schädel eines Menschen. Mit den Mitteln der modernen Gerichtsmedizin kann Dr. Maura Isles die harten Fakten schnell bestimmen: Die Leiche ist knapp zweihundert Jahre alt - eine Frau, die ganz offensichtlich einem Mord zum Opfer fiel. Doch wer ist die unbekannte Tote? Und wer hat sie im Garten des alten Hauses verscharrt? Diese Fragen lassen Julia Hamill keine Ruhe, und sie beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln. Eine alte Kassette voller Dokumente führt sie dabei in die Vergangenheit Bostons - zu den ersten Versuchen, mithilfe von Forensik, Pathologie und Autopsien einen Kriminalfall zu lösen. Und zu dem Medizinstudenten Norris Marshall, der hofft, einen gefährlichen Frauenmörder zu stellen - und, vom Ehrgeiz verblendet, seine einzige Zeugin in höchste Gefahr bringt ...


[isbn] 3809025399 [/isbn]
Wer in der Zukunft lesen will, muß in der Vergangenheit blättern.
(André Malraux )

Offline Susanne

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2395
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #698 am: 07. August 2008, 09:42:58 »
Hallo Siri,

Auf das Buch freue ich mich auch schon wie dolle. Ich habe es letzte Woche bei buchticket ergattert und warte mit dem Lesen nur noch darauf, daß es bei mir eintrudelt  :dance:.

Liebe Grüße
Susanne

Offline Siri

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 536
    • http://fotoalbum.web.de/gast/sirilaut/Max
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #699 am: 07. August 2008, 09:54:54 »
Huhu Susanne
Ja ich freu mich auch super drauf . Können usn dann ja so austauschen wenn Du magst  :-B
Wer in der Zukunft lesen will, muß in der Vergangenheit blättern.
(André Malraux )

Offline Siri

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 536
    • http://fotoalbum.web.de/gast/sirilaut/Max
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #700 am: 07. August 2008, 11:48:25 »
Das Buch begann schon sehr vielversprechend  :->
Wer in der Zukunft lesen will, muß in der Vergangenheit blättern.
(André Malraux )

Offline uschi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3486
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #701 am: 08. August 2008, 11:24:17 »
Hallo Zusammen,

@ Uschi: Ist das Buch im Stil der Pitt Romane von Anne Perry?

Mein aktuelles Buch ist dieses hier:
 
Die Todesliste. von Sallie Bissell



[isbn]3548259847[/isbn]

Inhalt:
Elf tote Bundesrichter in elf Monaten. Das nächste Opfer soll Irene Hannah sein. Staatsanwältin Mary Crow unternimmt alles, um ihre mütterliche Freundin zu schützen. Doch als Irene entführt wird, beginnt für die Halbindianerin Mary ein Wettlauf mit der Zeit, der sie tief in die amerikanische Wildnis führt ...

Den ersten Teil habe ich soweit ich mich erinnere einmal mir Silke in einer LR gelesen. Ich fand ihn damals recht brutal. Mit diesem Buch werde ich auch nicht so richtig warm. Zwar liest es sich gut, aber die Handlung ist mir stellenweise zu zerstückelt und ich weiß bei einigen Handlungssträngen noch nicht so ganz warum ich sie lesen soll bzw. was sie für die Geschichte bringen werden.

Hallo Susanne,

oh weh, dazu kann ich gar nix sagen, ich habe zwar die ersten Bände der Pitt-Romane im SUB, aber noch kein einziges gelesen, daher kann ich auch keinen Vergleich ziehen.   :rotwerd:Ich habe aber das Buch inzwischen durch, mir hat es sehr gut gefallen und bekommt von mir eine 2+. Soviel sei verraten, weil du ja vom Fach bist, es gibt Szenen in einem Krankenhaus (naja, so kann man das wohl nicht ganz nennen), die lassen dir mit Sicherheit die Haare zu Berge stehen.  :-> Mal gucken, vielleicht schreib ich doch noch eine Rezi dazu.

Nun zu Sallie Bissell, ich habe diese Reihe sehr gern gelesen, obwohl das nun schon wieder eine Weile her ist. Sicherlich, da hast du schon Recht, dass der 1. Band recht brutal ist, trotzdem, ich fand es superspannend.

Liebe Grüße
Uschi

PS @ Siri + Susanne - Das ist ja so etwas von gemein, dass ihr Leichenraub schon habt!!!!  :heul: Ich bin immer noch nach der Suche nach einem günstigen Exemplar.
« Letzte Änderung: 08. August 2008, 11:26:00 von uschi »
Liebe Grüße
Uschi

Ein schönes Buch ist wie ein Schmetterling. Leicht liegt es in der Hand, entführt uns von einer Blüte zur nächsten und lässt den Himmel ahnen. (Lao-Tse)

Offline Siri

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 536
    • http://fotoalbum.web.de/gast/sirilaut/Max
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #702 am: 08. August 2008, 12:06:32 »
Huhu Uschi  :-B
Naja günstig kriegt man das Buch noch nirgends , aber das Geld ist es wert auch wenn es kein Maura Isles Buch ist .
Es hat auch was mit einer tiefbewegenden Storie zu tun ( Familiengeschichte )
Es wechslet vom 18. Jahrhundert ( Medizin , damlige Situation -teils Nackenhaarstreubend ) in die heutige Zeit .
Das Buch fesselt mich sehr und ich hoffe bald weiterlesen zu können
Wer in der Zukunft lesen will, muß in der Vergangenheit blättern.
(André Malraux )

Offline Susanne

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2395
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #703 am: 08. August 2008, 13:23:18 »
Hallo Uschi und Siri,

@Uschi: Wenn Du möchtest schicke ich Dir das Buch als Wanderbuch zu, wenn ich es ausgelesen habe. Das wird bestimmt recht flott gehen. Da diese Bücher sich ja immer sehr schnell lesen.
Die Pitt Romane sind so langsam vor sich hinplätschernde Kriminalromane. Meist ohne dramatische Spannung. Die ersten haben sich auch recht nett gelesen, aber nach einer Weile fand ich sie eher etwas langatmig. Wenn Du dem Buch jetzt eine 2+ gibst, ist es bestimmt nicht schlecht. Werde es mir doch genauer anschauen.

@Siri: Noch liegt mein Buch bei meinen Eltern, aber ich werde es mir am Montag bei ihnen abholen  :->.

Liebe Grüße
Susanne




Offline Siri

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 536
    • http://fotoalbum.web.de/gast/sirilaut/Max
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #704 am: 08. August 2008, 15:07:09 »
Hallöchen
Ja Susanna hol es Dir mal  :-> Sooo weit bin ich noch nicht gekommen . Musste Schreibkram erledigen . Na mal schaun je nach Wetter komm ich zum lesen am WE , sonst muss es warten
Wer in der Zukunft lesen will, muß in der Vergangenheit blättern.
(André Malraux )