N I E wieder!!!!

  • 81 Antworten
  • 31491 Aufrufe

Offline Xandi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3194
Re:N I E wieder!!!!
« Antwort #45 am: 28. April 2011, 16:25:11 »
Hallo !

Ja ich muß Annette recht geben. Das ist sicher eine Zeiterscheinung. Wie alles im Leben.
Ich muß mich jetzt schon immer regelrecht zusammennehmen, wenn ich Krimis und Thriller les, weil es auch einfach immer dasselbe ist.
Karin Slaughter und Kathy Reichs habens vorgemacht und es war superspannend; aber jetzt, wenn ich was von Leichenteilen und Fliegenlarven les...  :rollen:
Da haben aber auch die ganzen "CSI Schlumpfhausen" dazu beigetragen, daß ich nix mehr von Forensik lesen will.

Bei so alten Büchern wie Konsalik ist es auch so.
Was war meine Mutter begeistert von ihm und von den ganzen Angelique Büchern. (die wir vor 3 Jahren der Bücherei vermacht haben und voriges Jahr gabs ein Comeback).
Jetzt kann sie die Sachen nicht mehr sehn.

Oder wie gehts Euch mit den ganzen Highlander-Sachen. Egal in welcher Sparte, ob Romantisch oder mit viel Sex, Hauptsache es ist ein Unterhosenloser Schotte dabei, oder?!  :->


Xandi
Bücher, Schoko und Rock'n'Roll

Ich lese gerade:

Offline Meike

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 900
Re:N I E wieder!!!!
« Antwort #46 am: 28. April 2011, 21:01:34 »
Huhu Xandi  :-B,
ich find, dass das mit den Highlander schon wieder anders ist, zumindest was den LiRo-Bereich angeht... Also ich konnte sie ja bald auch nicht mehr lesen, weil "an jeder Ecke einer stand"  :flirt:, aber dann kamen die Vampire, Werwölfe und Gestaltenwandler und jetzt ist es zumindest bei mir eher so, dass ich mal wieder gerne etwas mit einem netten Highlander lese, mir das aber mit den tausenden Paras etwas viel wird in letzter Zeit und ich deutlich merke, dass ich wieder mehr Bock habe Historicals oder Romantic Suspense zu lesen und ich nix von nem Vampir oder ähnlichem hören will  :zwinker:

Liebe Grüße,
Meike
"Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich"
Tschingis Aitmatov

Ich lese gerade:
"Seal Team 12 - Aus dem Dunkeln" Marliss Melton

Offline Xandi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3194
Re:N I E wieder!!!!
« Antwort #47 am: 28. April 2011, 21:29:50 »
hallo Meike-Mausi

Tja, sicher, all zu viel ist ungesund. Es kommt ja nicht von ungefähr, daß ich alle 1 bis 2 Jahre das Genre wechsle!
Mir geben gerade die Black Dagger den Rest!!!  :hau:  Bin auch drauf und dran mich nach was neuem umzusehen  :zwinker:
Nur weiß ich noch nicht wohin!!

Xandi
Bücher, Schoko und Rock'n'Roll

Ich lese gerade:

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3337
Re:N I E wieder!!!!
« Antwort #48 am: 29. April 2011, 01:53:55 »
Hi,

ich glaube, Annette hat mit ihrer Analyse den Nagel auf dem Kopf getroffen. Damit, so deute ich das mal weiter, haben die Romane von damals heute eher historischen Wert weil sie ein Bild davon abgeben, wie man damals gedacht hat.

Und was "CSI Schlumfhausen" angeht, ( lustiger Begriff: ich stelle mir gerade Papa-Schlumpf als den "Chefpathologen" in der Sezierhalle vor...  :-> ) so hab ich mal irgendwo gelesen, das irgendeine dieser Krimiautorinnen im Hauptberuf eigentlich Pathologin ist und später anfing, Krimis zu schreiben, oder es als Nebenbeschäftigung betrieb. Ich glaube, das war Kathy Reichs. 

Und was die Suche nach dem Täter angeht, so finde ich ja Numb3rs interessant, weil sie da eben nicht die forensischen Wissenschaften in den Vordergrund stellen, sondern die  Mathematik. Und es geht eben nicht nur um Mord, sondern auch um Einbruch, Diebstahl und solche Sachen.

:winken:
Hans
« Letzte Änderung: 29. April 2011, 02:00:01 von Hans »
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline AnjaB

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 590
Re:N I E wieder!!!!
« Antwort #49 am: 29. April 2011, 08:52:41 »
Bei mir ist es

Frau Kinsela ich hab versucht ihre Göttin in Gummistiefeln zu lesen, das ging ja gar nicht  :wah: :meckern: :wah:

LG AnjaB

Verliebte sehen sich an, Liebende blicken in die gleiche Richtung
Antoine de Saint-Exupéry

Offline Susanne

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2395
Re:N I E wieder!!!!
« Antwort #50 am: 29. April 2011, 20:39:06 »
Hallo Zusammen,

gerade die Konsalik Bücher finde ich genau wie Annette sind so eine typische Zeit Sache.
Von Konsalik habe ich i.ü. noch kein einziges Buch gelesen, weil ich die Titel meist schon schwulstig fand  :rotwerd:.

Ich finde es immer wieder erstaunlich wie unterschiedlich Geschmäcker sein können und für mich ist es dann oft sehr schwer zu verstehen, warum jemand ein Buch das mich absolut begeistert ganz ganz schrecklich findet. Oder umgekehrt ich ein Buch einfach nur langweilig und schlecht finde, was in den höchsten Tönen gelobt wurde.

@Xandi: Ich finde es immer wieder schade, wenn man sich an irgendeinem Thema so langsam überliest, von dem man zu Anfang total begeistert war. Wobei ich gerade Karin Slaughter und Tess Gerritsen dabei noch immer recht gut lesen kann. Aber das kann sich natürlich auch wieder ändern.

@Meike: Mir geht es ähnlich, so langsam erreiche ich auch eine Sättigung von den Vampir Romanen, auch wenn ich einzelne Serien noch recht gerne lese. Aber ich habe nicht mehr das Gefühl, ich müßte sie alle und zwar jetzt sofort lesen. Und gerade gestern habe ich überlegt, ob ich endlich einmal den letzten Highander Roman von Moning lesen soll  :rotwerd:.

@Hans: Aber meinst Du nicht auch, wenn dieses Serienkonzept großen Erfolg hat, daß es irgendwann zu einer Überschwemmung solcher Serien kommt und man sich dann daran nicht auch wieder übersieht? Irgendwie ist es doch fast immer so, wenn ein Konzept Erfolg hat, wird es so lange durchgenudelt, bis es wirklich niemand mehr sehen möchte.

Eine Autorin, von der ich hoffentlich in Zukunft die Finger lassen werde, weil ich mich über jedes Buch was ich von ihr gelesen habe geärgert habe, ist Kate Pepper. Jedes Mal eine platte Geschichte mit einem sehr durchschaubaren Ende, was in dem letzten Buch was ich von ihr gelesen habe damit endete, daß man eine Schnelleinführung in das Stillen an sich und das Muttermilch Abpumpen im Allgemeinen über mehrere Seiten bekam. Und das liegt bestimmt nicht am Desintresse meinerseits zu dem Thema, aber so etwas möchte ich in einem Thriller irgendwie absolut nicht lesen.

Liebe Grüße
Susanne





Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3337
Re:N I E wieder!!!!
« Antwort #51 am: 04. Mai 2011, 16:54:26 »
Hi,

Hallo Zusammen,

@Hans: Aber meinst Du nicht auch, wenn dieses Serienkonzept großen Erfolg hat, daß es irgendwann zu einer Überschwemmung solcher Serien kommt und man sich dann daran nicht auch wieder übersieht? Irgendwie ist es doch fast immer so, wenn ein Konzept Erfolg hat, wird es so lange durchgenudelt, bis es wirklich niemand mehr sehen möchte.

nun ja, die Serie hat bzw. hatte zwar Erfolg, aber insgesamt hält er sich in Grenzen. D.h. es gibt keine Ableger davon, - zumindest kenn ich keine, - und inzwischen wurde die Serie nach 6 Staffeln auch wieder eingestellt. Und natürlich ist es so, das ein sehr erfolgreiches Konzept irgendwann auch mal ausgenudelt ist. - Ich grüble z.B. schon eine Weile darüber nach, ob das vielleicht auch ein Grund dafür sein könnte, das ich seit bestimmt 5 Jahren keinen Star Wars Roman mehr gelesen habe, und die vorletzte(?) Reihe "Das Erbe der Jedi Ritter" noch immer unvollständig auf dem SUB liegt. - Und das so unvollständig, das ich von den 18 Bänden bisher nur 6 Stück habe.

Bleibt also festzustellen, das die Würze in der Vielfalt liegt, und die Gescmäcker der Menschen fast so vielfältig sind, wie es viele davon gibt...

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Xandi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3194
Re: N I E wieder!!!!
« Antwort #52 am: 25. Februar 2013, 19:12:12 »
Hallo meine Lieben!

Ich grab dieses Thema mal wieder aus, weil ich doch denke, wir haben wieder ein paar Bücher über die wir uns
maßlos geärgert haben.

Bei mir wars "Shades of Grey".
Ich wollte es ja garnicht lesen und hab mich verweigert, aber dann hab ichs von meiner Lieblingsarbeitskollegin zu Weihnachten
bekommen und somit saß ich da.
Mir haben die Sex-Szenen so garnichts gegeben. Also mal vom Schlagen abgesehen, auch wenn Christain Grey "Blümchensex" gemacht hat, hatte es den Effekt von "Sauerbratenrezept lesen". Mindestens genauso prickelnd.  :wuschig:
Und Miss Anastasia, diese doofe Nuß, ich hätte sie auch geschlagen, weil sie alle 5 Seiten immer wieder gefragt hat, warum sie
den Mann nicht anfassen darf. NA WEIL ER NICHT WILL!!!!!!!
Immerwieder hat sie Schläge eingesteckt, weil sie nicht hören wollte.

Gehts noch blöder???? Was sagt ihr?
Habt ihr auch Bücher, die ihr am liebsten in den nächsten Container pfeffern möchtet?

Xandi
Bücher, Schoko und Rock'n'Roll

Ich lese gerade:

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4209
Re: N I E wieder!!!!
« Antwort #53 am: 25. Februar 2013, 20:31:56 »
ich bin ja so froh nie diesem Hype unterlegen zu sein. Ich mag einfach nix was mehr als 80% erotik hat. egal gob gut oder nicht......

Ich dafür kann absolut überhauptnix mit Terry Pratchett und seinen Büchern anfangen.

LG carola
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline wingfoot

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 725
Re: N I E wieder!!!!
« Antwort #54 am: 19. August 2013, 23:03:40 »
Nachdem ich auf der ersten Seite schon einen Konsalik bestellen musste (danke Carola, für "Des Sieges bittere Tränen"- ich werde dich natürlich wild beschimpfen, wenn ich Konsalik trotz Winkler und Halla für so schrecklich befinden muss, wie mein Vorurteil mir immer gesagt hat  :zwinker: ), hab ich den Rest dieses zu Unrecht für sicher gehaltenen Threads übersprungen und bin gleich zum Ende, um noch ein Lanze für Stephen King zu brechen. Ich hab seine Horror-Bücher auch nie gelesen, aber irgendwas (vermutlich Übersehen des Autornamens oder die geringe Auswahl an englischen Titeln in unserer Kleinstadtbibliothek) hat mich mal bewogen, "Die Augen des Drachen" zu lesen. Und das ist ein waschechter Fantasy-Roman, den ich damals und auch beim zweiten Lesen echt gut fand. Ist schon lange her, aber ein Reread ist schon lang fällig, dann kann ich ja nochmal was sagen.

Oh, und Shades of Grey fand ich jetzt gar nicht sooo schlecht. Obwohl ich mit Anastasia irgendwann plötzlich den bösen Gedanken hatte, dass sie früher vielleicht nicht Jungfrauen geopfert haben, weil das so göttergefällig war, sondern einfach um sie loszuwerden. Entjungfern scheint sie ja nicht weniger nervtötend zu machen.  :rollen: Die Schreibe... Nun ja. Aber wenn mir irgendwann mal sehr langweilig ist und ich nicht weiß, was ich mit meinem audible-Guthaben sonst anfangen soll (z.B. weil ich endlich alle Terry Pratchetts habe, ich lieb ihn nämlich...), dann könnte es passieren, dass ich weiterhöre. Vielleicht.  :zwinker:  Oh, und waren das wirklich 80% Erotik? Dann bin ich vielleicht doch paarmal eingeschlafen.  :->
Liest gerade:
Christian Zaczyk- Was uns auf die Palme bringt. Aggression im Alltag
Oscar Wilde- The Picture of Dorian Gray


 "Schweigsam und unschuldig breiten sich die Bücher im ganzen Haus aus und es gelingt mir nicht, sie aufzuhalten." - Carlos M. Dominguez

Offline Kingsizefairy

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 623
    • Hebridean Tea Store
Re: N I E wieder!!!!
« Antwort #55 am: 20. August 2013, 00:17:45 »
Mein absolutes Albtraumbuch ist "Die Frau des Zeitreisenden". Selten sowas unlogisches und langweiliges gelesen.
Dicht gefolgt von "Glenkill". Hab ich nicht bis zu Ende geschafft, sondern nur ein Drittel. Es ödet mich total an.

Das sind jetzt die, die mir so auf Anhieb einfallen. Gibt bestimmt noch einige (außer Konsalik, den Grauschattierungen und eben den üblichen verdächtigen)


PS.: Der Fänger im Roggen (Catcher in the Rye). Ich hab mich bis zum Ende durchgequält und frage mich immer noch, warum da so ein Bohei drum gemacht wurde. Grottenlangweilig.

Ein rotes Tuch für mich ist auch der Homo Faber. Das Buch werde ich nie wieder anfassen. Dreimal hat man mich in der schule damit gequält.
« Letzte Änderung: 20. August 2013, 00:22:31 von Kingsizefairy »
Versuche nie einem Schwein das Singen beizubringen. Du vergeudest deine Zeit und belästigst das Schwein.

Offline wingfoot

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 725
Re: N I E wieder!!!!
« Antwort #56 am: 20. August 2013, 00:26:31 »
Ist wirklich lustig, wie die Meinungen auseinandergehen... Mit Glenkill hatte ich einen Mordsspaß.  :->  Die Frau des Zeitreisenden dagegen subt schon ewig (was mir bei 50c - Bücherflohmarktkäufen jetzt auch immer nicht soo ans Gewissen geht...) und Du machst mir wenig Lust, das zu ändern.

Wen ich wahrscheinlich mit der Beisszange nicht mehr anfassen täte, wenn ich nicht... ihr wisst schon... und das als solcher wahrscheinlich nichtmal denken darf, ist Thomas Mann. Tod in Venedig find ich gut, aber alles andere, was ich bis jetzt gelesen oder angelesen habe, war ja sowas von langatmig, geschwollen und öde... Aber irgendwie muss ich mich wohl noch mit ihm anfreunden oder zumindest sein Genie erkennen.  :nixweiss1:
Liest gerade:
Christian Zaczyk- Was uns auf die Palme bringt. Aggression im Alltag
Oscar Wilde- The Picture of Dorian Gray


 "Schweigsam und unschuldig breiten sich die Bücher im ganzen Haus aus und es gelingt mir nicht, sie aufzuhalten." - Carlos M. Dominguez

Online Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 6523
Re: N I E wieder!!!!
« Antwort #57 am: 20. August 2013, 00:29:11 »
Glennkill fand ich auch klasse!

Um Mann hab ich bisher erfolgreich einen Bogen gemacht. Aber dafür hab ich Frisch sehr gern gelesen - und das obwohl es Schul-Pflichtlektüre war!
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3337
Re: N I E wieder!!!!
« Antwort #58 am: 20. August 2013, 00:51:18 »
Hi,

Homo Faber war bei mir in der Schule auch Pflichtlektüre, aber ich erinnere mich nicht mehr so genau, um was es dabei eigentlich ging. Später in der 13 haben wir dann erst den "Andorranischen Jude" und später "Andorra" gelesen und ein ganze Weile beackert so von wegen Textinterpretation, etc. Ich fand es ziemlich nervig.

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Online Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 6523
Re: N I E wieder!!!!
« Antwort #59 am: 20. August 2013, 00:57:50 »
GEnau die beiden haben wir auch gelesen und ich fand es klasse!  :->
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)