Heitz, Markus: Aera – Die Rückkehr der Götter

Verlag: Knaur
erschienen:
2015
Seiten:
784
Ausgabe:
Taschenbuch
ISBN:
 3426518619

Klappentext:

Im Jahr 2019 herrscht eine neue Weltordnung: Die Götter kehren auf die Erde zurück. Alle Götter – bis auf einen. Während Odin, Zeus, Manitu, Anubis, Shiva und Co. sich ihre alten Kultstätten zurückholen und ihre Anhänger um sich scharen, warten Christen, Moslems und Juden vergeblich. Die einst mächtigsten Religionen der Welt werden bald als bedeutungslose Sekten belächelt.

Rezension:

Im Fantasy-Genre wird man momentan ja mit George R.R. Martin Klonen zugeschmissen. Darunter sind natürlich ebenfalls ein paar gute Autoren und unterhaltsame Geschichte, aber dennoch bin ich immer froh, wenn mal jemand mit etwas Neuem daherkommt. Zwar ist “Aera” mehr ein Fantasy-Thriller, aber dennoch habe ich so etwas noch nie gelesen und fand die Ideen sehr erfrischend.

Markus Heitz, Deutschlands erfolgreichster Fantasyautor der letzten Jahre, könnte vermutlich auch einfach den 127. Zwergen-Roman schreiben und wäre damit auf der sicheren Seite. Ich mag, dass er genau das nie tut, sondern sich immer wieder mit anderen Themen beschäftigt und versucht sich neu zu erfinden. Das muss einem vielleicht nicht immer gefallen (sieht man auch an den Rezensionen zu Aera), respektieren und bewundern aber schon.

weiterlesen