Arden, Tom: Der Tanz des Harlekin

Band 1 “Der Kreis des Orokon”

Originaltitel: The Harlequin’s Dance (Part 1+2)
Verlag:
Blanvalet
erschienen:
1998
Seiten:
251
Ausgabe:
großformatiges TB
ISBN:
3442247454
Übersetzung:
Wolfgang Thon

Klappentext:

Das Königreich Ejland ist vom Bürgerkrieg gespalten. Der Zwillingsbruder des rechtmäßigen Königs regiert mit eiserner Faust. Währenddessen lebt der junge Jem mit seiner todkranken Mutter, Lady Elabeth, und der keifenden Tante Umbecca abgeschieden in einem verfallen Schloß. Sein mühseliges Leben beginnt sich jedoch vollkommen zu verwandeln, als er einen geheimnisvollen Zwerg trifft, der ihm ungeahnte Kräfte verleiht. Kurz darauf lernt Jem das wilde Einsiedlermädchen Cata kennen. Ihre erwachende Liebe birgt ein unglaubliches Geheimnis der Magie.

Rezension:
folgt

Arden, Tom: Das blaue Juwel

Band 8 “Der Kreis des Orokon”

Originaltitel: Sisterhood of the Blue Storm (Part 3-5)
Verlag:
Blanvalet
erschienen:
2002
Seiten:
374
Ausgabe:
großformatiges TB
ISBN:
3442241731
Übersetzung:
Wolfgang Thon

Klappentext:

Jem und Raj sind Gefangene des See-Ouabin auf dessen Schiff “Todesflamme”. Nach einem heftigen Seegefecht wird Jem an eine einsame Insel gespült, wo ihm der Einsiedler Robander Selsoe wichtige Hinweise für seine Suche nach dem blauen Kristall gibt: Mitten im Ozean entspringt der blaue Sturm. Zu diesem “Auge des Sturmes” soll Jem reisen, wenn er das magische Juwel erringen will. Mit Unterstützung des Gottes Orcan, eines Sohns der Göttin Javander, die sehnsüchtig ihre Befreiung erwartet, macht er sich auf den Weg. Unterwegs sind zahllose Hindernisse zu überwinden, aber dafür wird er mit Raj und Regenbogen wieder vereint. Schliesslich erreichen sie den legendären Ort im Ozean und bemerken zu ihrem Erstaunen, dass über dem “Auge des Meeres” eine Insel schwebt. Dort wird die Göttin Javander gefangen gehalten. Jem und seine Freunde waren noch nie so nah daran, den blauen Kristall zu erlangen, doch sie sind umzingelt von Feinden und Gefahren.

Rezension: folgt

Arden, Tom: Das ferne Inselreich

Band 7 “Der Kreis des Orokon”

Originaltitel: Sisterhood of the Blue Storm (Part 1+2)
Verlag:
Blanvalet
erschienen:
2001
Seiten:
446
Ausgabe:
großformatiges TB
ISBN:
3442241693
Übersetzung:
Wolfgang Thon

Klappentext:

Die Suche nach dem blauen Kristall, dem vierten der fünf Kristalle des Orokon, führt Jem und seine Freunde nach Wenaya, in das ferne Inselreich der Göttin Javander. Kaum angekommen, werden sie auf der Insel Aroc in eine üble Staatskrise verwickelt. Einer der drei herrschenden Triarchen des Eilands wird ermordet. Zwei abgewiesene Freier seiner Tochter Selinda, der blaue und der rote Prinz, beschuldigen das Mädchen und ihren Geliebten der Tat. Bürgerkrieg droht, denn beide Prinzen haben es auf die Nachfolge des Triarchen abgesehen. Glondo, der Blaue, scheint mit Jems Erzfeind Toth-Vexrah im Bunde zu sein, während Lepato, der Rote, einen Pakt mit einem See-Ouabin schließt. Jem, Raj und ihre Freunde sind unfassbaren Intrigen ausgesetzt und müssen gegen schreckliche Meeresungeheuer um ihr Leben kämpfen. Als sie erfahren, dass die Göttin Javander von einem Monster auf dem Grund des Ozeans gefangen gehalten wird, beginnt eine dramatische Suche nach ihr.

Rezension: folgt