Rock my Review!

Ende September schrieb ich eine Rezension zu Caitlin Morans Roman “All about a girl”. Da es in dem Roman viel um das Lebensgefühl der 90er ging und auch um die damalige Musik, habe ich in der Rezension unten ein Youtube-Video von “Temple of Love” eingebettet. Das brachte mich dann letztlich auf die Idee, das nun bei jeder neuen Rezension zu tun.

Irgendwie finde ich es schön, anhand von Musik die Stimmung eines Buches wiederzugeben und ich glaube, es gibt einer Rezension noch einen zusätzlichen Dreh. Man kann so viel reden und schreiben, aber manchmal kann eine Tonart, eine Stimme oder eine Melodie doch etwas noch besser verdeutlichen.

Zudem finde ich es total spannend, sich nach dem Lesen eines Buches zu überlegen, welcher Song dieses Buch am Besten repräsentiert. Manchmal bilden Songtext und Melodie dabei eine Einheit, manchmal ist es aber vielleicht nur die Stimme, die einen an etwas aus dem Buch erinnert. So oder so, soll Euch die Musik eine weitere Facette des Buches zeigen.

Außerdem habe ich diese Art von Rezensionen noch auf keinem Bücherblog gesehen und hoffe, ich kann Euch so mal etwas Neues und Unverbrauchtes bieten. Vielleicht hört Ihr die Musik auch einfach schon beim Lesen der Rezi? Auf Eure Meinungen bin ich natürlich sehr gespannt. Gerne hier in den Kommentaren oder auf Facebook.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.