Blake, Jennifer: Wie eine wilde Rose

auch unter dem Titel “Die Zisterne” bei Mira erschienen
Originaltitel: Garden of Scandal
Verlag:
Bertelsmann Club
erschienen:
2000
Seiten:
348
Ausgabe:
Hardcover
ISBN:
3899411706
Übersetzung:
Andrea Schwinn

Klappentext:

Die 41jährige Laurel Bancroft führt seit dem Tod ihres Mannes das Leben einer Einsiedlerin – bis zu dem Tag, an dem der attraktive Alec Stanton vor ihrer Tür steht und ihr seine Dienste als Gärtner anbietet. Laurel ist zunächst unsicher, was sie davon halten soll, aber ein unbestimmtes Gefühl läßt sie auf seinen Vorschlag eingehen Während Alec Laurel schon bald mit Haut und Haaren verfallen ist, kämpft diese noch verzweifelt gegen ihre Gefühle für 10 Jahre jüngeren Mann an. Die Bewohner der hinterwäldlerischen Kleinstadt geben den beiden jedoch nicht viel Zeit, sich besser kennenzulernen: die Affäre ist schon beschlossen, bevor sie sich wirklich näher kommen. Zudem hält sich seit Jahren das Gerücht, daß Laurel ihren Mann auf dem Gewissen hat…<br><br>Alec verwandelt den verwilderten Garten der Villa “Ivywild” unterdessen in ein wahres Kunstwerk – und es gelingt ihm auch, Laurel nach und nach aus ihrem Schneckenhaus hervorzulocken. Da droht ein Unbekannter das zarte Band, das sich zwischen den beiden entspinnt, zu zerreißen…

Rezension:

Die ersten 330 Seiten fand ich sehr gut. Die Hauptfiguren Laurel und Alec waren realistisch, warmherzig und gut beschrieben. Auch die Geschichte fand ich einfallsreich, da es noch relativ wenig Romane gibt, die sich mit dem Problem “ältere Frau und jüngerer Mann” beschäftigen (auch wenn mir Laurel nicht wirklich wie 40 erschien). Doch dann kamen leider die letzten 30 Seiten. Die Aufklärung der Geschichte war zwar nicht völlig unrealistisch, aber zu abrupt und irgendwie passte es nicht zum Buch. Schade, denn sonst wäre die Note noch besser ausgefallen.

Das Cover der gebundenen Ausgabe des Bertelsmann Club lässt zudem einen historischen Liebesroman erwarten. Da hat die Programmplanung leider absolut geschlafen.

Note: 2-

schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere