#jdtb16 – März

maerzObwohl der März in Sachen Buchkauf bisher ganz schön aus dem Ruder gelaufen ist, kann ich “leider” nur zwei Taschenbuchkäufe vermelden und  witzigerweise ist davon keines eine Neuerscheinung und eines ist nicht mal ein Roman. 8-O Ja, beruhigt Euch, mir geht’s gut!

“Hartland” von Wolfgang Büscher habe ich kürzlich auf einem Blog entdeckt. Ich habe jetzt gerade 30 Minuten versucht dieses Blog wiederzufinden, um gebührend Werbung dafür zu machen, aber entweder ich bin zu blöd, oder es hat sich in Luft aufgelöst, in den hintersten Winkel des World Wide Web versteckt oder es möchte einfach nicht von mir gefunden werden. So oder so, ich habe mir das Buch sofort gekauft. Ich bin ja ein erklärter USA Fan und erhoffe mir ein paar Eindrücke abseits des Mainstreams von diesem Buch. Wer weiß, vielleicht wandle ich ja auch mal auf Büschers Spuren. Nun gut, falls mich einer mit Alkohol und Drogen abfüllt, damit ich vergesse, dass ich gerade über den Atlantik fliege.

hartland3

Mein zweites Buch ist “Das Licht zwischen den Meeren” von M.L. Stedman, welches ich schon bei Erscheinen des Hardcovers öfters mal in den Händen gehalten habe. Da ich ohnehin sehr viele HCs kaufe, muss man dann aber auch irgendwann zu dem ein oder anderen Buch mal nein sagen und es mit einem traurigen Blick im Buchladen liegen lassen. Fühlt ihr euch dann eigentlich auch immer so, als hättet ihr gerade einen Hundewelpen vorm Supermarkt stehen lassen?

hartland
Das Buch hatte ich dann allerdings vergessen, bis ich kürzlich den Trailer der Buchverfilmung entdeckte. Äh… gut… also ich wusste, dass dieser Film abgedreht war und habe jede Woche einmal bei imdb.com geschaut, ob nun endlich mal der Trailer veröffentlicht worden ist. Hab ich erwähnt, dass ich ein ziemlich exzessiver Michael Fassbender Fan bin? Nein? Ok, nun wisst ihr es! Jedenfalls habe ich den Trailer gesehen und habe sofort danach das Buch bestellt. Kinder, Kinder. Ist das normal, wenn man schon bei einem 2minütigen Trailer Taschentücher braucht?

Momentan überlege ich aber, ob ich nun auf den Film warte (irgendwann im Herbst im Kino) oder vorher das Buch lese. Normalerweise die bessere Reihenfolge, aber dann weiß ich schon, wie der Film ausgeht! *Zwickmühle*

Ansonsten habe ich diesen Monat schon jede Menge Hardcover und Klappenbroschuren gekauft, aber davon an anderer Stelle mehr. Und, habt ihr schon Taschenbücher diesen Monat gekauft?

schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.