Gewinner der Verlosung zum Welttag des Buches ausgelost

blogger2015v-W-177x300Hallo Ihr Lieben!

Ich habe gerade die Gewinner für die Verlosung zum “Welttag des Buches” ausgelost und per Email benachrichtigt. Es tut mir leid, dass das so lange gedauert hat. Manchmal kommt halt dat Leben dazwischen, sagt meine Omma immer! :mrgreen: 

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und viel Spaß mit Euren Büchern. Und der Rest nicht traurig sein, ich habe schon bald ein weiteres Highlight für Euch in petto! *absichtlich kryptisch*

Falls Ihr auf Euren Blogs über Euren Gewinn berichtet, lasst mir doch in den Kommentaren gerne Eure Links da.

Liebe Grüße,
Steffi

Verlosung zum Welttag des Buches

blogger2015-300x156[1]Nachdem ich letztes Jahr nicht dabei war, wird dieses Jahr wieder gepflegt der “Welttag des Buches” mitgefeiert und gleich einen ganzen Sack Bücher verlost.

Freut Euch auf folgende Bücher:

Lauren Beukes: Shining Girls (Thriller)
Mia March: Sommerblau (Unterhaltung)
Claus Vaske: Die Monroe in mir (Unterhaltung)
Kristy & Tabita Lee Spencer: Dark Angels Summer – Das Versprechen (Jugendbuch)
Thomas Finn: Schwarze Tränen (Fantasy)
Elizabeth Woods: Caras Schatten (Jugendbuch)
Magali Robathan: Die Frau von Shearwater Island (Unterhaltung)
Liv Marit Weberg: Zum Glück bemerkt mich niemand… dachte ich (Jugendbuch)
Rainer Wekwerth: Damian – Die Stadt der gefallenen Engel (Jugendbuch)

verlosung
Klick mich – mich gibt’s auch in groß! ;-)

Die Bücher sind zum Großteil niegelnagelneu oder nur angelesen. Auf dem Foto seht Ihr, dass eigentlich alle Bücher aussehen wie frisch aus dem Laden!

Was Ihr für diese Bücher tun müsst? Kommentiert bitte diesen Beitrag hier im Blog und schreibt mir, für welches Buch Ihr in den Lostopf springen möchtet und wieso es ausgerechnet dieses Buch sein soll. Zusätzlich freut sich die Bücherkiste über neue Follower bei Facebook, Twitter und Co. Solltet Ihr einen eigenen Blog haben und Glück bei der Verlosung haben, freue ich mich über einen kleinen Artikel.

Der Einsendeschluss ist der 30. April 23:59 Uhr. Ich werde die Bücher dann am 1. Mai verlosen und die Gewinner per Email benachrichten. Um Euch benachrichtigen zu können, bitte ich Euch mit Email-Adresse zu kommentieren. Wer versucht mit erfundenen Tanten, Cousinen und Enkeln seine Gewinnchance zu optimieren, fliegt hochkant aus dem Verlosungstopf! ;-) Selbstverständlich werden Daten nicht an Dritte weitergegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bitte berücksichtigt, dass ich aufgrund der Menge an Verlosungsexemplaren nur innerhalb Deutschlands verschicke und keine Haftung für den Versand übernehme.

Media Kit

Für knackig zusammengefasste Infos stelle ich allen interessierten Autoren, Verlagen, Buchmenschen und anderen potentiellen Bücherkisten-Fans links stehendes Media Kit zur Verfügung.

Für eine vollständige Auflösung, kann das Media Kit auch heruntergeladen werden (oder einfach auf das Bild klicken).

Ich werde die Infos vierteljährlich überarbeiten und aktuell halten. Und wer ansonsten noch Fragen hat, erreicht mich schnell und unkompliziert auf unterschiedlichen Kanälen (Facebook, Twitter, Email, etc.)

Technikgedöns – Neue Kommentarfunktion

Hallo meine Lieben!

Gestern habe ich mich ein bisschen mit der Kommentarfunktion des Blogs beschäftigt. Irgendwie war ich damit nie so recht zufrieden. Die Kommentare von Ersttätern :mrgreen: mussten immer erst freigeschaltet werden, weil man ansonsten leider von Spam überflutet wird. Es gab zudem keine Möglichkeit sich zum Beispiel mit bestehenden Accounts wie Facebook, etc. einzuloggen, um zu kommentieren und die Verschachtelung sah auch irgendwie doof aus.

Also habe ich ein bisschen geschaut, was es so auf dem Markt gibt, bis ich durch Zufall auf “Disqus” stieß und mir einigermaßen verblüfft die Kinnlade heruntergefallen ist, denn diese Funktion wird z.B. auch bei people.com oder welt.de benutzt und wenn es Tausenden von Kommentaren standhält, sollte es hier in diesem kleinen beschaulichen Bücherzimmer doch wohl auch funktionieren.

Also flugs installiert und Account eingerichtet. Glücklicherweise gibt es ja mittlerweile für alles ein WordPress-Plugin. Und bestehende Kommentare konnten mit einem Klick ebenfalls integriert werden. Wunderprächtig!

Nun macht man das hier ja nicht – wie in letzter Zeit öfters erwähnt – für die eigene Bespaßung, sondern für die Leser. Von daher würde ich gerne wissen, ob es irgendwelche Probleme mit der Kommentarfunktion gibt und wie Ihr sie findet. Das könnt Ihr mir am Besten sagen, indem Ihr die Kommentarfunktion direkt mal benutzt. :mrgreen:

Praktisch finde ich, dass man sich nun auch als Gast anmelden kann (Name und Emailadresse) und der Kommentar sofort erscheint und nicht freigeschaltet werden muss. Man kann sich aber auch mit Facebook, Twitter oder Google einloggen und hat dann direkt sein Avatarbildchen dabei und kann später Fehler korrigieren.

Ihr könnt Euch aber auch mit einem Disqus-Account einloggen, wenn Ihr denn einen habt. In Deutschland ist es glaube ich noch nicht ganz so verbreitet. In den USA ist Disqus in der Bloggerwelt fast Standard. Ich habe es dort schon mehrfach gesehen und immer gegrübelt, was das für ein tolles Feature ist! Der Vorteil ist, man kann in seinem Disqus-Account bestehende Diskussionen, an denen man teilnimmt auf einer Seite sehen. Solltet Ihr also auf mehreren Blogs kommentieren, wird das alles dort gebündelt (wenn diese denn Disqus benutzen).

Schön finde ich auch die kleinen Gimmicks. So können Kommentare bewertet werden (mit den kleinen Pfeilen nach oben für hilfreich und nach unten für das Gegenteil), Diskussionen geteilt werden, etc. etc. und dabei sieht es auch noch schön schlicht aus.
Bis jetzt bin ich jedenfalls happy und bin gespannt, wie es sich bewährt.

Liebe Grüße,
Steffi

P.S. Bei den bisherigen Kommentaren, die nun übernommen wurden, fehlen leider nun die Avatare. Solltet Ihr aber einen Disqus-Account haben oder einrichten, könnt Ihr einfach in Euer Profil gehen, es editieren und im Reiter “Merging” Profile verbinden. Disqus findet dann Eure Kommentare, die Ihr hier schon geschrieben habt und verbindet sie mit Eurem Avatar, etc. Wenn nicht, macht es aber auch nichts. Es sind ja nur Bildchen!

Ausblick 2015

Liebe Leser!

Ich hoffe, Ihr seid alle gut ins neue Jahr gerutscht. Der schnöde Erdenbürger nimmt sich ja für das neue Jahr immer allerhand vor. Abnehmen, mehr Sport, mehr schlafen, nicht mehr rauchen, weniger trinken, etc. etc. Ich rauche nicht und ich trinke nicht. Das kann ich mir also praktischerweise sparen. Abnehmen und Sport steht bei mir dieses Jahr auch auf der Agenda, soll aber nicht Thema dieses Blogs sein! :mrgreen: Aber, wie so ziemlich jeder Bücherblogger, nehme ich mir – wie jedes Jahr – vor, deutlich mehr zu lesen und auch deutlich mehr darüber zu bloggen.

Das mit dem “mehr Lesen” hat 2014 eigentlich schon ganz gut geklappt, dies aber in das Blog zu integrieren irgendwie weniger. Also muss dafür 2015 herhalten. Also mehr Rezensionen, mehr Fotos, mehr Postings rund ums Buch. Aber auch mehr Meinung! Der absolut erfolgreichste Blogeintrag in 2014 war mein Beitrag zum Thema Buchhandel/amazon, der fleißig gelesen, kommentiert und über 200 Mal bei Facebook geteilt worden ist. Mir geht es dabei aber nicht um Klickzahlen und Reichweite, also darum das eigene Ego zu streicheln, sondern darum, dass es anscheinend doch ein bisschen was bringt, wenn man seine Stimme erhebt. Nicht alle waren meiner Meinung, aber die Diskussionen dazu waren doch meist fruchtbar und sehr interessant. Also, sich auch einfach mal mehr aufregen, was dagegen tun und nicht überall mit den Schultern zucken und doch einfach weitermachen.

Neben den Kolumnen und den Rezensionen, soll es ab sofort jedoch auch ein bisschen bunter auf der Bücherkiste werden. Mehr Texte über aktuellen Lesestoff, Fotos, Interviews, News und Anekdoten. Und weil ich ja eine erklärte Listenschreiberin bin, versuche ich es dieses Jahr auch mit ein paar Lese-Challenges, die Ihr links unter einem eigenen Menüpunkt findet und über die ich auch immer wieder berichten werde. Rechts findet Ihr auch den Goodreads Challenge Ticker und mit dem Lovelybooks-Widget immer meinen aktuellen Lesestoff. In den beiden Communities will ich mich dieses Jahr auch stärker einbringen. Der Tag hat ja 24 Stunden … :roll:

So – und da das Ganze ja keine Einbahnstraße ist, würde ich mir wünschen, dass sich der ein oder andere Leser ruhig mal traut hier auch zu kommentieren. Ich beiße normalerweise nicht! ;-)  Und ehrlich, jeder freut sich doch, wenn er ein bisschen Feedback bekommt. Also immer ran an die Tasten. Ob nun hier oder auf Facebook! Leider wird es mit Fanseiten auf Facebook ja immer schwieriger, weil sie trotz Like bei vielen gar nicht erst im Newsfeed auftauchen. Als kleiner Tipp, wenn Ihr Seiten auf Facebook liked, könnt Ihr mit dem selben Button den Punkt “Benachrichtigungen erhalten” anklicken und schon bekommt Ihr eine kleine Info (oben rechts an der Weltkugel), wenn es auf der jeweiligen Seite etwas Neues gibt. Ansonsten entscheidet nämlich Facebook, was bei Euch im Newsfeed passiert. Versteh einer dieser Logik!

Und nun wünsche ich uns alles ein wunderbares Lesejahr 2015 mit zauberhaften Büchern, möglichst wenig Hiobsbotschaften aus dem Handel und auch ansonsten ein superkallifragilistischexpialigetisches neues Jahr!

Liebe Grüße,
Steffi

P.S. Das mit dem “mehr schlafen” klappt schon wieder nicht…